DIY - Papier, DIY – drucken & stempeln
Kommentare 1

Adventskalender-DIY-Special: Bunte Socken aus Papier

Werbung ohne Auftrag

Ich dachte ja, ich sei viiiel zu früh dran mit meinem Adventskalender-Special. Aber ich entdecke in diversenen Newslettern schon so einiges für die Adventszeit. Die Supermärkte sind eh schon seit Wochen auf Weihnachten eingestellt und ein Post zu meinen genähten bunten Adventskalender-Häusern hat bei euch aktuell Platz 3 auf der Beliebtheitsskala meines Blogs ergattert, wie ich gerade gesehen habe. Grund genug, ein paar kreative Ideen rauszuhauen, oder?

Nachdem die Puristen unter euch jetzt schon die schwarz-weiße Stadt aus Papiertüten entdeckt haben, die Fotografen die Foto-Kacheln aus Balsaholz und die Schriftsteller die kleinen Briefumschläge zum Befüllen, habe ich heute eine altbekannte Idee im Gepäck: bunte Socken – nicht gestrickt, dafür aus Papier. Und da ja nicht jeder eine Nähmaschine zu Hause stehen hat (die Papiersocken könnte man nämlich auch ganz wunderbar nähen), wird in diesem Jahr geklebt.

binedoro Blog, DIY, Adventskalender, Advent, Socken, Papier, Geschenkpapier

Also habe ich meine Materialvorräte nach schönen Geschenk- und Bastelpapieren durchsucht und – tadaaa – ich bin fündig geworden. Klar, ich kann ja hübsche Dreieicksmuster, Tupfen und Co. nicht einfach wegwerfen, auch wenn es nur noch Reste sind. Wer mag, kann natürlich auch schon beim Papier kreativ werden und zum Beispiel Kopierpapier von Hand bedrucken. Wie ihr dafür ganz einfach Stempel aus Moosgummi selbst herstellt, habe ich euch schon einmal gezeigt.

Die Vorlagen für zwei Sockengrößen findet ihr am Ende dieses Artikels. Einfach speichern, ausdrucken, ausschneiden und auf das Papier übertragen (für jede Socke zweimal, klar oder?). Zum Zusammenkleben habe ich Flüssigkleber verwendet. Das klappt super, wenn das verwendete Geschenkpapier nicht zu dünn ist, sonst gibt es unschöne Flecken und Verfärbungen.

binedoro Blog, DIY, Adventskalender, Advent, Socken, Papier, Geschenkpapier
binedoro Blog, DIY, Adventskalender, Advent, Socken, Papier, Geschenkpapier

Für die Adventskalender-Zahlen habe ich Sterne ausgeschnitten und beschriftet. Die Socken samt Sternen mit Wäscheklammern aufhängen – fertig. Nicht waschbar, aber in jedem Fall wiederverwendbar. Stecken ja keine Füße drin, ne?

Einen hab ich noch – schaut ihr morgen noch einmal hier vorbei? Dann gibt es eine Last-Minute-Idee und ihr habt’s geschafft. Und ich auch. Ich erhole mich dann am Wochenende auf der Blogst Konferenz in Kölle und freue mich so riesig auf das Wiedersehen mit vielen lieben Bloggerkolleginnen/kollegen, auf viel frischen Input, gute Gespräche und eine coole Party. Schrieb ich Erholung? Naja, egal, ich freu mich trotzdem drauf!

Die Socken-Vorlage zum Speichern und Ausdrucken:

binedoro Blog, DIY, Adventskalender, Advent, Socken, Papier, Geschenkpapier

Und für euch zum Pinnen auf Pinterest, wenn ihr mögt:

binedoro Blog, DIY, Adventskalender, Advent, Socken, Papier, Geschenkpapier

1 Kommentare

  1. Das ist eine wunderbare Idee! Ich habe hier soviel schönes Altpapier rumliegen. Der wird also nachgemacht. Vielen Dank für die Inspiration!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.