Monate: April 2018

DIY-Workshop: Alles rund um Typografie

Werbung/Kooperation: Die Stifteboxen wurden mir von folia zur Verfügung gestellt. Da ist er schon wieder vorbei, der DIY-Workshop, den ich gestern bei mir zu Hause mit ein paar lieben Mädels veranstaltet habe. Übergeordnetes Thema: Typografie. Das heißt, wir haben Buchstaben geschrieben und gemalt, in unterschiedlichen Stilen und mit und auf ganz verschiedenen Materialien. Die vielen Ergebnisse zeige ich euch in der nächsten Zeit nach und nach (ein paar könnt ihr aber schon auf Instagram entdecken, schaut mal nach #binedoroDIYworkshop). Heute möchte ich euch ein paar Eindrücke zeigen – vom aufgeräumten Tisch bis hin zum kreativen Chaos. Das hat so viel Spaß gemacht!     Kleine Überraschungen für die Teilnehmerinnen dürfen nicht fehlen, finde ich. Wer freut sich nicht über kleine kreative Geschenke? Also gab es natürlich eine feine Goodiebag. Über die Gestaltung der Papiertüten hatte ich euch schon berichtet, hier seht ihr aber jetzt alle Tüten (war ja bis gestern noch ganz geheim). Und da so ein Workshop, in dem es um Typografie geht, eben auch mit Stiften zu tun hat, fand ich die weißen, …

DIY ⎟ Schlüsselanhänger aus Holz für ein schnelles Geschenk zwischendurch

  Bevor morgen der schon angekündigte DIY-Workshop bei mir startet, möchte ich euch noch schnell eine süße Idee zeigen. Denn kennt ihr das, wenn ihr euch spontan verabredet und gern eine Kleinigkeit mitbringen wollt, aber nichts parat habt, um zum Beispiel der besten Freundin eine Freude zu machen? Schlüsselanhänger aus bemalten Holzkugeln. Die kann man problemlos auf Vorrat anfertigen, sind schnell gemacht und können ganz individuell gestaltet werden. Aber Vorsicht, Suchtgefahr. Ihr benötigt für die Schlüsselanhänger gar nicht viel Material: Holzkugeln in unterschiedlichen Größen, Marker/Stifte für Holz in verschiedenen Farben, Textil- bzw. Jersey-Garn, Maskingtape, eine Nähnadel und Schlüsselringe. Und dann kann es auch schon losgehen. Die Holzkugeln bemalt ihr nach Lust und Laune mit den Markern – das ist auf jeden Fall eine saubere und einfache Sache gegenüber Pinsel und beispielsweise Acrylfarbe.  Hier kommt mein ultimativer Tipp zum Auffädeln der Holzkugeln: Ihr umklebt das Garnende eng mit Maskingtape, sodass es etwas spitz zuläuft und stabil ist. Damit lassen sich die Kugeln ganz leicht hintereinander aufreihen. Hinter der untersten Kugel wird das Textilgarn doppelt verknotet und …