Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ostern

Ein Hase kommt selten allein: Fröhliche Ostern mit selbst bedrucktem Geschenkpapier

Werbung/Kooperation: Papierrolle und Naturbast wurden mir von folia zur Verfügung gestellt.   Ostern steht kurz bevor, aber in meiner Wohnung befindet sich nicht ein Fitzelchen Osterdeko. Von den Zweigen vom Apfelbaum aus dem Garten meiner Schwester mal abgesehen. Das verbuche ich aber allgemein unter Frühlingsdeko. Ich war noch nie Fan von viel Oster-Schnickschnack – die, die hier schon länger mitlesen, wissen das. Kleinigkeiten zu Ostern hübsch zu verpacken, das mag ich hingegen sehr! Und das klappt auch noch prima auf den letzten Drücker und zwar mit selbst bedrucktem Geschenkpapier. Egal, ob ihr nun ganze Bögen gestaltet oder nur kleine Stücke Papier, um daraus Geschenktütchen zu basteln, bei diesem DIY könnt ihr euch austoben. Auf meinem Geschenkpapier hoppeln ganz viele pinkfarbene bzw. blaue Mümmelmänner über eine Wiese. Wie einfach das geht, erfahrt ihr jetzt.  Mit Zeichenpapier von der Rolle – z. B. von folia – ist man total flexibel und man hat wirklich (fast) alle Möglichkeiten, Geschenke zu verpacken, je nach Größe und Anlass. Denn das Papier hat eine Breite von 50 cm und auf der …

Blumige Ostergrüße aus Seidenpapier

#miomodokreativteam Inzwischen sind die Supermärkte überflutet mit Waffeleiern und Schoko-Hasen. Lecker! Zeit für eine weitere Idee für kleine Ostergrüße. Diesmal habe ich farbige Faltschachteln mit Blumen aus Seidenpapier gepimpt.  Und die Papierrosetten gehen so: Je Rosette 2 Papierstreifen mit 35 cm Länge und einer Breite (= Durchmesser) nach Wahl, bei mir 6 und 9 cm Jeden Streifen ca. 1 cm breit im Wechsel zur Ziehharmonika falten Damit beide Streifen die gleiche Breite haben, ggf. die kurzen Kanten gerade abschneiden Beide Streifen in der Mitte falten, Falz auf Falz legen und mit einer Nadel in der Falz mittig ein Loch durchpieksen Ein Stück Draht (der Draht wird später zum Blumenstängel) durchfädeln und einmal herumwickeln, sodass beide Papierfächer zusammengehalten werden Jetzt die Papierfächer zur Rosette zusammenkleben Ich gestehe, meine Blümchen sind nicht ganz so akkurat geworden, aber sind echte ja auch nicht immer, ne? Die Vorderseite der Papierblumen lässt sich gut mit runden Aufklebern oder Herzen verzieren. Dann noch den Draht an den Schachteln befestigen und fertig ist der kleine blumige Gruß zu Ostern.  Im miomodo Shop findet ihr Seidenpapier und Pappschachteln …

Osterkörbchen mit Aquarell-Hasen

#miomodokreativteam Ich glaube, ich erzähle jedes Jahr, dass ich kein Fan von üppiger Osterdeko bin. Das heißt aber nicht, dass ich nicht gern Osterkörbchen oder andere frühlingshafte Verpackungsideen gestalte und diese dann verschenke, so wie zum Beispiel die Utensilos aus Butterbrotpapier.  Vor ein paar Tagen sind mir beim Aufräumen meines Materialschranks meine Aquarellstifte aus Schulzeiten in die Hände gefallen. Perfekt, um damit kleine Hasen auf Kraftpapiertüten zu malen. Die Tüten kann man nämlich wunderbar zu Osterkörbchen umfunktionieren. Bei meinen Aquarellstiften, die wie Buntstifte aussehen, wird erst das gewünschte Motiv gemalt und anschließend mit Pinsel und Wasser verwischt. Dadurch erhält man den typisches Aquarell-Look. Je nach Qualität des Kraftpapiers solltet ihr ein Stück Pappe in die Tüte legen, damit die Farbe nicht durchnässt. Für das Osterkörbchen habe ich den oberen Rand der Tüte zweimal umgekrempelt. Mit etwas Fingerspitzengefühl klappt das gut und das Papier reißt nicht ein. Wer mag, locht den Umschlag und zieht eine Kordel oder ein Satinband hindurch und verziert die Tüte noch mit österlichen Aufklebern. Die bekommt ihr mit unterschiedlichen Motiven neben den Kraftpapiertüten und …

DIY ⎟ Schnelle Food-Verpackungsidee zu Ostern

(Werbung) Gestern war kalendarischer Frühlingsanfang, von entsprechendem Wetter draußen aber kaum eine Spur. Wenn man dann nicht vor die Tür möchte, muss man sich eben drinnen mit kleinen, farbenfrohen DIY-Projekten in frühlingshafte Stimmung bringen. Und da Ostern jetzt wirklich nicht mehr fern ist, ich mich darauf freue endlich wieder etwas Süßes zu backen (die Fastenzeit endet für mich am Karfreitag), habe ich ganz schnell eine hübsche Verpackungsidee umgesetzt. Und das Rezept für köstliche Quarkstütchen mit Cranberries gibt es oben drauf. Leckereien aus dem Backofen, die man gut auf die Hand essen kann, verschenke ich sehr gern und am liebsten noch in einer schönen Verpackung. Natürlich auch selbstgemacht. Dazu gibt es im Sortiment von folia jetzt auch weiße, lebensmittelechte Blockbodenbeutel. Da passt super viel rein und sie lassen sich individuell gestalten. Genau mein Ding. Passend zu Ostern habe ich mit Hilfe einer leeren Toilettenpapierrolle und etwas dickerer Pappe Ostereier und Gras auf die Tüten gedruckt. Dazu drückt/biegt ihr die Papprolle vorsichtig in eine Ei-Form, wenn sie nicht sowieso schon diese Form hat – so kam ich auf die Idee. …

DIY ⎟ „Happy Easter“ mit Tafelfolie und ein Mini-Einblick in meine Küche

Gerade zu Ostern mag ich schnelle DIY-Nummern. Grundsätzlich bin ich nämlich nicht so der Fan von Oster-Deko, aber ein wenig darf’s dann doch sein. Und die Idee, die ich euch heute zeige, kann man nach Ostern auch gleich umfunktionieren.  Aus Tafelfolie, (weißem) Tonkarton, einer Lochzange, etwas Papier-Kordel, Cutter oder Schere entsteht fast im Handumdrehen eine hübsche Girlande, die man mit Kreide beschriften kann, wie man mag.  Und so geht’s: Tafelfolie auf Tonkarton kleben, mit Cutter oder Schere in die gewünschte Form und Größe schneiden und mit der Lochzange zwei Löcher hineinstanzen. Anschließend  fädelt ihr die Wimpel auf die Kordel und beschriftet sie nach Lust und Laune. Über Ostern ziert meine Girlande „Happy Easter“, danach vielleicht „Guten Hunger“ oder „Bon Appetit“.  Um der Frage vorzugreifen, woher denn die, wie ich finde, hübschen Küchenhelfer herkommen, gibt es jetzt direkt die Link-Liste: mintfarbener Teller von Grün und Form Holzbrettchen Ahoi von FreuDinge schwarz-weißes Tablett von Remember Schaumkelle von Riess Und die knall-orangefarbenen Ranunkeln sind aus dem Blumenladen meines Vertrauens gleich um die Ecke. Übrigens meine ersten Ranunkeln in diesem Jahr. Ich bin spät dran!  Habt ein schönes Wochenende!