Uncategorized
Kommentare 5

Kugelig

Ja, so ist mein self-made Adventskranz in diesem Jahr. Kugelig. Bunt und mit Absicht ungleichmäßig. Und für meine Verhältnisse ein wenig kitschig. Aber ich finde ihn toll!

Wie ich den gemacht habe? Ganz einfach!
Ihr braucht einen grob geflochtenen Kranz in beliebiger Größe. Dazu Kugeln mit einem Durchmesser von ca. 2,5 oder 3 cm, je nach Geschmack in matt und glänzend und in verschiedenen Farben, und eine Heißklebepistole.
Ich habe dann zuerst die Kugeln verteilt, diese dazu einfach zwischen die Äste gesteckt. Nachdem ich mit der Anordnung zufrieden war, kam der Heißkleber zum Einsatz: die Kugeln einzeln festkleben. Zum Schluss nur noch eine dicke, farblich passende Kerze auf einem kleinen Teller in die Mitte. Fertig!




Und wie seht euer Adventskranz aus?


Einen schönen Abend! bine



5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.