Monate: Mai 2018

Sammelmappe selbst gestalten: für meine Handlettering-Projekte

Werbung/Kooperation: Die Blanko-Sammelmappe wurde mir von folia zur Verfügung gestellt.   In den letzten Wochen habe ich mich vermehrt im Handlettering versucht. Habe verschiedene Schrifttypen ausprobiert, verschiedene Stifte, unterschiedliche Materialien. Nicht nur beim Kreativworkshop, auch einfach mal zwischendurch, wenn mir zum Beispiel ein Stückchen unbeschriebenes Papier in die Finger kam. Übung macht ja bekanntlich den Meister, ne?  Da ich aber ja nicht alles an die Wand pinnen kann und dennoch einige Projekte als Inspiration (oder „So macht man es nicht“-Vorlage) behalten möchte, brauchte ich eine Möglichkeit zur Aufbewahrung. Dafür sind Sammelmappen echt prima. Kennen wir alle noch aus der Schulzeit, oder?  Von folia gibt es solche Mappen ungestaltet aus grauem Karton, also ganz schlicht, und in verschiedenen Größen. Da kann sich dann jeder selbst kreativ austoben und die Sammelmappe nach eigenem Gusto gestalten.  Da ich ja Letterings darin verstauen möchte, habe ich die Vorderseite mit allerlei Begriffen beschrieben und bemalt. Der Karton lässt sich aber auch gut bestempeln und bekleben. Ich hatte mit dem Wort „Kreativität“ begonnen und dann nach und nach die anderen Worte …

Kleines Balkon-Makeover mit Klebeschrauben von tesa

Werbung für tesa Es ist jedes Jahr das gleiche: Ich verpasse meinem Balkon ein kleines Makeover. Damit meine ich nicht, dass ich neue Blumen pflanze. Das mache ich natürlich auch, aber ich stelle auch immer die Balkonmöbel etwas um, ordne die Pflanztöpfe anders an, überlege mir eine neue Deko. Nicht, dass ihr denkt, ich habe hier eine pompöse Dachterrasse. Es handelt sich lediglich um so ca. 6 qm, aber ausreichend, um einen lauen Sommerabend nach der Arbeit unter freiem Himmel zu verbringen. In diesem Jahr wollte ich gern ein Blumengitter an die Hauswand hängen, das ich mit ein paar bunten Sommerblumen gestalten kann, und meine neue Lichterkette mit „Glühbirnen“ sollte auch einen Platz bekommen. Ich habe dann einfach mal alles kombiniert. Wer ungern Löcher in Wände bohrt, so wie ich, der bedient sich einfach der Klebeschrauben von tesa. Dann kann die Bohrmaschine nämlich im Keller bleiben. Ich habe mich für eine runde Variante entschieden, die für Mauerwerk und Stein, also für feste, rauhe Untergründe konzipiert und je Schraube mit bis zu 5 kg belastbar ist. …

Neue Herausforderung: Ich will den Sportbootführerschein machen

Mit neuen Herausforderungen verhält es sich ja öfter mal so wie mit guten Vorsätzen. Man setzt sich etwas in den Kopf, will es unbedingt durchziehen, und dann kommt es doch anders als gedacht. Warum auch immer: äußere Umstände, auf die man wenig oder keinen Einfluss hat, oder der innere Schweinehund, der lachend im Kreis tanzt, weil er es mal wieder geschafft hat.  So verhielt es sich leider auch mit meinem Plan, dieses Jahr im März meinen ersten Halbmarathon zu laufen. Ich war gut im Training, ab vergangenen November musste ich dann aber wegen Schmerzen und des Verdachts auf einen Belastungsbruch im Fuß, der sich zum Glück nicht bestätigte, einige Wochen pausieren. Anfang des Jahres legte mich dann noch eine dicke Erkältung lahm und der Trainingsrückstand war riesig. Also entschieden: neuer Versuch im nächsten Jahr.  Ich glaube, ich hatte hier gar nichts von meinem Vorhaben erzählt, oder doch? Ob ich so eine Vorahnung hatte? Von meiner neuen Herausforderung möchte ich euch aber jetzt erzählen. Ich will den Sportbootführerschein machen. Yes! Und ich bin mir sicher, dass …

DIY-Workshop: Lettering auf Papier, Glas, Porzellan und Baumwollstoff mit edding

Werbung/Kooperation: Die Stifte wurden mir von edding zur Verfügung gestellt. Nach ein paar freien Tagen, die ich im Süden Deutschlands bei herrlichem Sonnenschein verbracht habe, kann ich euch heute endlich einige Projekte zeigen, die beim DIY-Workshop mit edding Produkten entstanden sind. Wir konnten mit einer großen Auswahl an Stiften schreiben, malen und verzieren und das zum Beispiel auf Papier und Karton, Glas und Baumwollstoff. Unsere DIY-Herzen schlugen höher, das könnt ihr euch sicher vorstellen.     Die Colour Happy Box von edding, mit der wir u. a. kreativ werden durften, enthält insgesamt 70 Produkte, darunter jede Menge Colourpens und Brushpens in so vielen tollen Farben, dazu noch ein Brushpen Colour Mixer, Fineliner und Gelroller, ein Profipen und ein Pastel Pen soft white für Akzente in Pastell. Erstmal kommt man aus dem Staunen kaum heraus und dann soll man sich noch für Farben entscheiden?! Einfach einmal alles, bitte.    Das Poster oben habe ich mit den edding Brushpens und Colourpens gestaltet, verwendet habe ich dafür ein weißes und glattes 120 g/qm Papier. Darauf lassen sich gerade …